[Rezension] Handbuch DaZ-Vorkurs (Finken-Verlag)

Der Finken-Verlag hat mir zwei Bücher für eine Rezension zur Verfügung gestellt: zum einen das Handbuch DaZ-Vorkurs, und zum anderen das Hör-Bilder-Buch „Komm zu Wort“. In diesem Teil geht es um das Handbuch DaZ-Vorkurs. Die Rezension zum Hör-Bilder-Buch wird zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen, da ich bisher noch nicht die Gelegenheit hatte, es mit „meinen“ Kindern auszuprobieren.

DaZ-Vorkurs

handbuch_daz_vorkursBei diesem Handbuch handelt es sich um einen Teil „DaZ-Vorkurses“. Der Finken-Verlag hat den DaZ-Vorkurs speziell für Vorbereitungsklassen entwickelt, in denen Kinder mit geringen Deutschkenntnissen auf die Teilnahme am regulären Unterricht vorbereitet werden sollen.

Der DaZ-Vorkurs besteht aus drei Teilen:

  1. Acht Themenpostern
  2. 192 Bildkarten mit Nomen und Verben
  3. Handbuch

Als Paket kosten diese Materialien 144€, das Handbuch alleine ist für 28€ erhältlich.

Diese Rezension bezieht sich nur auf das Handbuch. Bei der Auswahl der Rezensionsexemplare hatte ich zwei Kriterien im Hinterkopf: zum einen sollten die Materialien auch für Ehrenamtliche ohne ausgeprägtes linguistisches, didaktisches oder pädagogisches Hintergrundwissen einsetzbar sein, und zum anderen sollten sie nicht zu teuer sein, da ehrenamtliche Privatpersonen oder Vereine ja in der Regel ein begrenztes Budget zur Verfügung haben.

Themen

Der DaZ-Vorkurs behandelt acht Themen:

  • Im Klassenzimmer
  • Auf dem Schulhof / In der Turnhalle
  • Freizeit
  • Einkaufen im Supermarkt
  • Wohnen
  • Im Straßenverkehr
  • Um uns herum
  • Durch das Jahr

Die ersten beiden Themenblöcke beziehen sich auf die Schulumgebung der Kinder. Bei den anderen Themen handelt es sich um allgemeine Felder, die auch in anderen Einsteigerlehrwerken behandelt werden.

Aufbau und Inhalt

Das Handbuch kann grob in zwei Teile aufgeteilt werden: Das erste Drittel besteht aus Erklärungen, praktischen Anleitungen und Tipps für die Arbeit mit dem Handbuch und den anderen Bausteinen des DaZ-Vorkurses. Es werden verschiedene Übungen und Spiele vorgestellt, die mit Hilfe der Materialien durchgeführt werden können. Dazu gehören bekannte Spiele wie Memo oder Stille Post, aber auch sprachspezifische Übungen wie das „der-die-das-Spiel“. Außerdem werden Hinweise zur Benutzung der Arbeitsblätter und Bildfolgen gegeben.

DaZHandbuchAB_1

Das zweite Drittel besteht aus den Kopiervorlagen. Zu den acht Themen gibt es je eine Doppelseite mit insgesamt 24 Illustrationen. Diese Bilder entsprechen den Bildkarten, die als Teil des DaZ-Pakets gekauft werden können. Die Kopiervorlagen können genutzt werden, um verschiedene Spiele (z.B. Domino) zu erstellen. Theoretisch könnten auch die beschrifteten Bildkarten nachgebastelt werden. Der Verlag stellt auf der Webseite ein PDF zum Download, das auf handelsüblichen Etiketten gedruckt werden kann, so dass alle Beschriftungen der Illustrationen als Sticker auf die Karten geklebt werden können. Neben den knapp 200 Illustrationen sind außerdem vierteilige Bildfolgen, Suchspiele („Was passt nicht?“), Bastelvorlagen und Fehlersuchspiele enthalten.

DaZHandbuchFahrrad_1

Nur für Kinder?

Die Zielgruppe des DaZ-Vorkurses sind ganz klar Kinder im Vor- und Grundschulalter. Themen und Wörter wie „Im Klassenzimmer“ sind auf den kindlichen Alltag und die schulische Lebenswelt ausgerichtet. Die meisten Protagonisten in den Illustrationen sind ebenfalls Kinder. Erwachsene tauchen in festgelegten Rollen auf, z.B. Polizistin, Briefträger und Hausmeister. Einige der Kopiervorlagen (zum Beispiel zu den Themen Wohnen oder Straßenverkehr) lassen sich trotz „kindgerechtem Illustrationstil“ meiner Meinung nach auch für die Arbeit mit erwachsenen LernerInnen einsetzen.

DaZHandbuchSupermarkt_1

Details zum Buch und zum Finken-Verlag

  • Autorin: Dagmar Rucys
  • Illustratorin: Marlit Peikert
  • Finken-Bestellnummer: 1493

Der Finken-Verlag ist spezialisiert auf Lernmaterialien für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Neben der Sprachförderung werden auch die Themen Deutsch, Mathe, Englisch, Sachunterricht, Methodentraining und mehr abgedeckt.

 

Persönliche Einschätzung

Gut finde ich:

  • Bildkarten lassen vielfältige Übungs- und Spielmöglichkeiten zu
  • alltägliche Themen
  • viele Sprechanlässe
  • abwechslungsreiche Übungen
  • für verschiedene Niveaustufen geeignet
  • schöne Illustrationen

Was ich mir noch gewünscht hätte:

  • Thema Familie
  • ausführlichere Erklärungen zu den Spielen

 

Das DaZ-Handbuch für ehrenamtlichen Unterricht

Meiner Meinung nach bietet dieses Handbuch auch Laien viele gute Materialien und Anregungen für Sprachspiel und –übungen. (Mit Laien meine ich in diesem Fall Personen, die nicht über eine didaktische/sprachpädagogische Ausbildung verfügen und nur ehrenamtlich in der Sprachförderung tätig sind). Sowohl Illustrationen als auch Themen sind kindgerecht und ermöglichen einen spielerischen Zugang zur deutschen Sprache. Ein Kritikpunkt meinerseits: ich hätte mir ausführlichere Tipps gewünscht, wie die Spiele und Übungen erklärt werden können. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es schwierig ist, Spielregel oder Übungsanweisungen verständlich zu machen, wenn erst geringe Sprachkenntnisse vorhanden sind. Gerade ehrenamtliche LehrerInnen freuen sich daher sicher über Hilfestellungen in diesem Bereich.

Wer sich das Handbuch DaZ-Vorkurs anschafft, sollte sich darüber im Klaren sein, dass er/sie Zugang zu einem Kopiergerät und im besten Fall auch zu einem Laminiergerät haben muss. Neben den Kosten von 28€ für das Handbuch fallen also noch Kopierkosten an. Für die vielen gebotenen Materialien und Übungen ist dieser Preis meiner Meinung nach aber völlig in Ordnung und bereichert den Unterricht.

Das Handbuch DaZ-Vorkurs und andere Materialien können online im Shop des Finken-Verlags bestellt werden.

Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Finken-Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.