Kategorie: Deutschunterricht

Mini-Methoden-Tipp-Nr. 6 – Dartscheiben-Feedback

Was? Eine Methode, um Feedback zu erfragen

Für wen? Anfänger und Fortgeschrittene

Material: Papier + Drucker; Sticker oder Stifte

So geht’s: Erstelle eine Vorlage für eine einfache Dartscheibe, die du dann ausdrucken und kopieren kannst. Überlege dir, für welche Bereiche du Feedback haben willst. Sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer (TN) den ganzen Kurs bewerten? Oder nur eine Methode/ein Projekt? Teile die Dartscheibe in die Bereiche auf und beschrifte sie.

Die TN erhalten eine Dartscheibe und tragen dann entweder mit Hilfe von Stickern oder mit einem Stift ihr Feedback ein. Je näher an der Mitte, desto besser. Im Gegensatz zu textbasierten Fragebögen kannst du mit Stickern oder Kreuzen keinen Rückschluss auf den Verfasser/die Verfasserin schließen. Ermutige die TN also, absolut ehrlich zu sein, da ihr Feedback anonym ist. Weiterlesen

Flowchart: DaF/DaZ-Lehrwerke

Auf dem Markt für Lehrwerke gibt es mehrere „große“ Verlage, die jeweils unterschiedliche Lehrwerksreihen für Deutsch als Fremd- und/oder Zweitsprache herausbringen. In den letzten zwei Jahren sind weitere Lehrwerke speziell für den Unterricht mit Geflüchteten publiziert worden.

Wer keine Erfahrung mitbringt, fühlt sich von dieser Fülle wahrscheinlich erschlagen und weiß nicht recht, worin sich die Lehrwerke genau unterscheiden und welches Lehrwerk zu den Bedürfnissen der eigenen Gruppe passt.

Für das wb-web-Dossier „Sprachbegleitung einfach machen!“ habe ich mich an einer Typisierung von Lehrwerken versucht. Herausgekommen ist eine Einteilung in neun unterschiedliche Lehrwerksarten:

  • Alphabetisierunglehrwerke
  • Lehrwerke für die  den Zweitschrifterwerb
  • Willkommenshefte
  • Vorkurse/Einstiegskurse
  • allgemeinsprachliche Lehrwerke
  • fachsprachliche Lehrwerke
  • Lehrwerke für spezielle Zielgruppen
  • Intensivkurse/Kompaktkurse
  • Lehrwerke für Prüfungsvorbereitung

Weiterlesen

1. Podcast: 18 Fehler, die neue DaF/DaZ-LehrerInnen machen – und wie du sie vermeidest

An vielen Orten sind ehrenamtliche Deutschkurse etabliert, die meist von Fachfremden geleitet werden. Auch an Schulen werden die Willkommens- oder Vorbereitungsklassen häufig von LehrerInnen anderer Fachrichtungen oder Quereinsteigern unterrichtet.

Wenn man zum ersten Mal vor der Aufgabe steht, Deutsch als Zweitsprache zu unterrichten, wird man auf jeden Fall Fehler machen. Egal, ob man ein Studium, eine Zusatzausbildung oder nur einen Crashkurs absolviert hat. So wie Fahrrad fahren lernt man das Unterrichten erst in der Praxis.

Ich habe über einen längeren Zeitraum überlegt, welche typischen Fehler Neueinsteigern passieren, und insgesamt 18 mit wichtig erscheinende Punkte gesammelt: Weiterlesen

Deutsch lernen mit kostenlosen Wimmelbildern

Wimmelbilder sind großformatige Illustrationen, auf denen es vor Details nur so „wimmelt“. Sie beschränken sich oft auf eine bestimmte Szene (z.B. am Bahnhof), in der dann viele verschiedene Personen und Gegenstände in Aktion gezeigt werden.

Sie sind sehr gut geeignet, um neue Wörter zu lernen, bekannte Wörter zu wiederholen und Sprechanlässe zu liefern. In diesem Beitrag zeige ich euch tolle, kostenlose Wimmelbilder und wie man sie konkret im DaF/DaZ-Sprachkurs benutzen kann. Weiterlesen

Blended Learning mit Tumblr und Google Forms

Im folgenden Artikel beschreibe ich das Blended Learning-Konzept, das ich in meinem Grammatikkurs mit Studierenden (Niveau B1/B2) einsetze. Es handelt sich hier also nicht um ein DaF-Thema speziell für Flüchtlinge. Vielmehr ist Blended Learning mit der hier beschriebenen oder anderen Methoden für verschiedene Kursarten und Zielgruppen adaptierbar. Weiterlesen

20 Ideen für den Sprachkurs zur Weihnachtszeit – Teil 2

Hier folgen zehn weitere Ideen, wie ihr weihnachtliche Themen in eure Unterrichtsstunden einbauen könnt:

(Den ersten Teil könnt ihr hier nachlesen)

1. Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum ist das markante Symbol für das Weihnachtsfest. Wie wäre es, wenn ihr einen gemeinsamen Weihnachtsbaum (aus Papier, Pappe, Stoff oder Filz) bastelt und im Kursraum aufhängt? Jede/r TeilnehmerIn kann Christbaumkugeln oder andere Deko-Elemente gestalten und am Ende entsteht ein ganz individueller Weihnachtsbaum!

Das kann man dabei üben: Zahlen, Bastel-Wortschatz
Mehr Infos: Inspiration gibts bei Pinterest (1, 2)

Weiterlesen

20 Ideen für den Sprachkurs zur Weihnachtszeit – Teil 1

Der Dezember steht im Zeichen des Weihnachtsfestes – Grund genug, dieses Fest mit all den Traditionen und alten und neuen Bräuchen auch im Deutschkurs zu thematisieren. Dabei kann nicht nur Landeskunde, sondern je nach Niveaustufe auch viel Grammatik und Wortschatz vermittelt werden.

In diesem Artikel liefere ich euch zahlreiche Weihnachts-Ideen für den Sprachkurs.

Allgemeine Anregungen zum Unterricht zur Weihnachtszeit gibts auch hier:

1. Adventskalender basteln

Bastelt einen gemeinsamen Adventskalender für den Kurs. Füllt ihn mit sprachkursbezogenen Inhalten, z.B. Gedichten oder lustigen Vokabelkarten; Kleinigkeiten (z.B. Stiften) oder einfach Süßigkeiten. Alternativ könntet ihr auch den Adventskalender mit der Idee Nr. 3 (Wichteln) kombinieren.

Das kann man dabei üben: Zahlen, Bastel-Wortschatz
Mehr Infos: Bastelideen mit Papiertüten, Frühstückstüten, Losen und Klopapierrollen
Weiterlesen

Rezension: Deutschunterricht mit Flüchtlingen (J. Roche, 2016)

  • Jörg Roche (Hrsg.)
  • Deutschunterricht mit Flüchtlingen – Grundlagen und Konzepte
  • narr Studienbücher, Narr Francke Attempto Verlag Tübingen
  • Unter Mitarbeit von Elisabetta Terrasi-Haufe, Martina Liedke, Mohcine Ait Ramdan und Mirjana Šimić
  • ISBN: 78-3-8233-8055-9
  • 231 Seiten
  • 24,95€ beim Verlag, bei Amazon oder im Buchhandel

Konzept und Zielgruppe des Buches

Deutschunterricht mit Flüchtlingen – Grundlagen und Konzepte“ ist Ende September 2016 in der Reihe Narr Studienbücher erschienen.

„Dieses Buch gibt allen das nötige Grundlagenwissen an die Hand, die sich für die Vermittlung der deutschen Sprache an Flüchtlinge und Asylbewerber interessieren.“ (S. 1)

„Dieses Buch will dabei helfen, einfache, natürliche Verfahren des Erwerbs von Sprachen mit einer Zielgruppe umzusetzen, die oft wenig Kontakt mit Fremdsprachen hatte und oft unter ungünstigen Umfeldbedingungen für den Sprachen- und Kulturenerwerb leidet.“ (S. 2)

Weiterlesen

Dialekt-Karte – Dialekte im Unterricht thematisieren

Der Reiseanbietet Expedia hat eine interaktive Karte zu den deutschsprachigen Dialekten (in Deutschland, Österreich und der Schweiz) erstellt.

Im Spiel-Modus wird eine Redensart in Dialekt vorgetragen und man muss zwischen vier möglichen Dialekten den Richtigen finden. Wer einfach nur stöbern möchte, kann das im Entdecken-Modus tun. Weiterlesen

Kostenlose bpb-Materialien für den Deutschunterricht

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) stellt auf ihrer Webseite nicht nur viele nützliche Informationen zu politischen und gesellschaftlichen Themen zur Verfügung, sondern betreibt auch einen Shop, in dem Materialien wie Magazine, Bücher oder Unterrichtsmaterialien günstig oder ganz kostenlos bestellt werden können.

Für die Gestaltung des Unterrichtsraumes oder den Einsatz im Unterricht empfehle ich diese kostenlosen Materialien, Poster und Karten:

Mehrsprachiges Grundrechte-Poster

Das A0-Poster zeigt mit Illustrationen die deutschen Grundrechte, zum Beispiel die Versammlungsfreiheit das Briefgeheimnis und die Unantastbarkeit der Menschenwürde.  Es sind arabische und englische Übersetzungen vorhanden.

Das Poster ist beidseitig bedruckt, also am besten gleich doppelt bestellen!

Im Shop | Bestellnummer: 5441 Weiterlesen