Farsi und Dari: neue Übersetzungen für das Deutschheft der Flüchtlingshilfe München

Zwei neue Versionen des Deutschheftes der Flüchtlingshilfe München sind erschienen: Dari (gesprochen in Afghanistan) und Farsi (Iran). Wie immer kann das Heft kostenlos als PDF auf der Webseite der Flüchtlingshilfe München heruntergeladen werden.

Bisher hat die Flüchtlingshilfe ihr Heft auf Deutsch sowie in verschiedenen Übersetzungen herausgebracht: Englisch, Arabisch, Französisch und Tigrinya.

Eine Rezension zum Heft gibt es hier.

deutschheft_muenchen_3

8 Kommentare

  1. Vielen, vielen Dank!
    Ich arbeite mit Familien aus Afghanistan und genau so etwas habe ich gesucht! Ein besonders wissbegieriger Junge bettelt schon lange um ein Buch. Das ist genau das richtige! Sie werden morgen begeistert sein!
    Lasst euch umarmen!
    Christel

    • Liebe Christel, vielen Dank für dein Feedback! Die AutorInnen des Heftes aus München freuen sich auch über Lob und Feedback, du kannst ihnen auch schreiben. Viele Grüße, Kato

  2. Wir lernen mit Menschen aus Syrien, Pakistan, Afghanistan, Irak, Iran –
    wunderbar Ihr Lernmaterial. Ich bin wirklich sehr angetan und kann
    dabei auch noch ein paar Worte in der jeweiligen Landessprache lernen.
    Ihr bekommt ***
    Gruß Ilse

    • Liebe Ilse,
      schön, dass du die Hefte der Flüchtlingshilfe München gut nutzen kannst!
      Ich möchte aber klarstellen, dass ich nicht an der Entwicklung beteiligt war und sie hier lediglich vorstelle. Lob und Feedback kannst du bitte gerne direkt an die AutorInnen aus München senden. Viele Grüße, Kato

  3. Mohammad

    Vielen vielen Dank will persisch oder Daryi lernen
    Ich hab mit deutsch problem
    Wenn jemand will persisch oder Daryi lernen ich kann gerne Hilfen aber sie müssen mir deutsch Hilfen
    Jeden Tag bis 16:00 in die schule danach bin frei also am jede nachmittag
    ich freue mich wenn jemand kann mit mir spreche tauschen

    • Hallo Mohammad,

      schreib vielleicht noch dazu, woher du kommst. Dann kann man besser einschätzen, ob man helfen kann.

      Freundlicher Gruß aus Daun

  4. Hallo,
    Ich bin Yosuf, ich komme aus Afghanistanistan, ich lebe seit Februar 2016 in Deutschland, ich bin wirklich sehr dankbar für die deutsche Bevölkerung wegen ihrer netten Einstellungund Hilfen.
    Ich habe ein bisschen Deutsch gelernt, momentan mache ich Ausbildung als fach informatiker System Integration.
    Ich habe noch neue angefangen, und habe immer noch Probleme mit deutsche neuen Wörtern in der Berufsschule und auch mit schreibenen Emails im büro,
    es wird toll wann jemand helfen oder ein paar Tipps geben kann.

    Schöne Grusse
    Yosufi

    • Hallo Yosuf,
      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Ich weiß nicht in welcher Stadt du wohnst, aber vielleicht kannst du dir dort einen Lernpartner suchen?
      Ihr könnt zusammen Online-Übungen machen oder mit einem Buch arbeiten.
      Es gibt „Deutsch am Arbeitsplatz“ vom Goethe-Institut: https://www.goethe.de/de/spr/ueb/daa/brf/dib.html
      Da kannst du Wörter aus dem Büro lernen.
      Du kannst auch einen E-Mail-Freund suchen, mit dem du jeden Tag eine E-Mail austauschst.
      Viele Grüße, Kato

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.