Handreichung für Ehrenamtliche: Sprachanker

Unter dem Titel „Handreichung für die Gestaltung von Deutschkursen mit Flüchtlingen“ hat das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. ein kostenloses Dokument herausgegeben, das Ehrenamtlichen ohne Lehrerfahrung bei der Planung und Durchführung von Deutschkursen für geflüchtete Menschen unterstützen soll. Die Handreichung ist Teil des Qualifizierungsangebots „Sprachanker“ in Köln, doch auch losgelöst lässt sich dieses Dokument gut in der Flüchtlingshilfe einsetzen.

sprachanker02

Das insgesamt 32 Seiten umfassende PDF kann grob in zwei Themenbereiche unterteilt werden. Die erste Hälfte gibt Tipps für die Einrichtung von Deutschkursen (Gruppenzusammensetzung, Sprachstandsfeststellung, Lehrwerk, die ersten Stunden, Planungstipps, Umgang mit Flukuation und Traumatisierung).

sprachanker06

In der zweiten Hälfte finden sich konkrete Ideen für Übungen und Spiele; außerdem Linktipps und Empfehlungen.

sprachanker01

Die Sprachanker-Handreichung bietet Ehrenamtlichen und Laien meiner Meinung nach eine Orientierung und wertvolle Tipps. Die Broschüre kann einfach als PDF heruntergeladen und beispielsweise in einen Schnellhefter geheftet werden.

Laut Webseite ist für Februar 2016 ebenfalls eine Methodensammlung aus der Sprachanker-Reihe als Download geplant.

Wer im Bereich Köln wohnt, findet hier die regionalen AnsprechpartnerInnen der Katholischen Bildungswerke und kann die nächsten Termine für den  Sprachanker-Workshop erfragen.

1 Kommentare

  1. Anke Kleinschmidt

    Kompliment, da brennt jemand für das Thema!
    Bin Fortbildnerin für den „Sprachanker“. Schließen morgen das zweite Seminar ab und bin gerade dabei, die Adressenliste Modul zusammen zu stellen. Dabei finde ich diese engagierte Seite !
    Die Tipps kann ich voll unterstreichen!
    Was wir noch ausbauen in unserer FoBi ist die sog. „Augenhöhe“ (etwas zermürbt inzwischen, das Wort, aber immer noch sehr wichtig).
    Mitleid hilft nicht mindert oft den Respekt.
    Weiterhin viel Erfolg.
    Bin alte Häsin, digital sekundäre Analphabetin, zum Austausch gerne bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.