20 Ideen für den Sprachkurs zur Weihnachtszeit – Teil 2

Hier folgen zehn weitere Ideen, wie ihr weihnachtliche Themen in eure Unterrichtsstunden einbauen könnt:

(Den ersten Teil könnt ihr hier nachlesen)

1. Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum ist das markante Symbol für das Weihnachtsfest. Wie wäre es, wenn ihr einen gemeinsamen Weihnachtsbaum (aus Papier, Pappe, Stoff oder Filz) bastelt und im Kursraum aufhängt? Jede/r TeilnehmerIn kann Christbaumkugeln oder andere Deko-Elemente gestalten und am Ende entsteht ein ganz individueller Weihnachtsbaum!

Das kann man dabei üben: Zahlen, Bastel-Wortschatz
Mehr Infos: Inspiration gibts bei Pinterest (1, 2)

2. Heiligabend

Wie ist der typische Ablauf am 24.12.? Was gibt es zu essen, wann gibt es die Geschenke?  Deutsche Bräuche können mit den Bräuchen in anderen Ländern verglichen werden.

Das kann man dabei üben: Landeskunde, Wortschatz
Mehr Infos: Arbeitsmaterial der Illustratoren für Flüchtlinge

3. Weihnachtsfeiertage in DACHL

Für Kinder ist natürlich die Bescherung das Highlight der Weihnachtsfeiertage. Aber nach dem 24. feiern wir ja auch noch am 25. und am 26. Weihnachten. Warum ist das so? Und wie wird das in anderen christlich geprägten Ländern gehandhabt? Was macht man an den Weihnachtsfeiertagen? Welche Bräuche gibt es in den deutschsprachigen Ländern?

Das kann man dabei üben: Landeskunde; Redemittel zum Äußern von Plänen
Mehr Infos: Wikipedia; wegerer.at: Weihnachten in Österreich

4. Christkind, Weihnachtsmann, Knecht Ruprecht

Wer sind die „Personen“, die in der Weihnachtszeit eine Rolle spielen? Fertigt anhand von Bildern oder Texten Personenbeschreibungen oder Charakterisierungen an.

Das kann man dabei üben: Personenbeschreibung, Landeskunde
Mehr Infos: Nikolaus, Weihnachtsmann oder Christkind? im Landeskunde-Blog

5. Wintersport

Ski oder Schlitten fahren, snowboarden oder doch lieber eine Schneeballschlacht gegen die Nachbarn? In der kalten Jahreszeit kann man viele Wintersportarten ausüben. Vielleicht ergibt sich ja auch eine Gelegenheit, gemeinsam Schlittschuh zu fahren?

Das kann man dabei üben: Wortschatz
Mehr Infos: Wintersport bei dafkurse.de

6. Geschenke einpacken

Im ersten Teil haben wir ja bereits über Geschenkideen gesprochen. Wenn die Geschenke gekauft oder gebastelt sind, müssen sie natürlich schön verpackt werden. Bei einer gemeinsamen Bastelstunde können Farben und Bastel-Wortschatz (z.B. die Schere) geübt werden. Wie können Arbeitsanweisungen sprachlich umgesetzt werden? (z.B. Imperativ: Schneide die Ecke ab! Modalverb im Konjunktiv: Könntest du mir bitte die Schere geben?)

Das kann man dabei üben: Wortschatz; Arbeitsanweisungen, Textsorte Bastelanleitung
Mehr Infos: Bastelbücher oder Inspiration bei Pinterest
CC0 via pexels,com

CC0 via pexels.com

7. Post für den Weihnachtsmann

Schreibt Weihnachtspost mit Grüßen und/oder einem Wunschzettel an den Weihnachtsmann.

Das kann man dabei üben:  Brief schreiben und adressieren; Wünsche ausdrücken
Mehr Infos: Laut Post ist der Weihnachtsmann über zwei Adressen erreichbar: Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort oder Himmelsthür, 31137 Hildesheim

8. Kinderserien oder -bücher

Lest gemeinsam (Bilder-)Bücher über Weihnachten oder schaut einen Film oder eine Serie. Am besten aktivierst du die deutschen Untertitel, wenn vorhanden.

Wenn deine Teilnehmer keine Lust auf Medien für Kinder haben, könntest du mit ihnen den bekannten Edeka-Weihnachtswerbespot ansehen. Er enthält nur wenig Sprache und ist über Bilder und Emotionen leicht zugänglich.

Das kann man dabei üben: Lese- oder Hörverstehen; Vermutungen über den Fortgang der Geschichte äußern; seine Meinung über ein Buch/einen Film äußern
Mehr Infos: Filme gibt’s auf YouTube und in den Mediatheken der Sender

9. Typisches Essen (v.a. Süßigkeiten) in der Weihnachtszeit

Mozartkugeln, Lebkuchen und Marzipankartoffeln: rein sprachlich betrachtet sind die Namen vieler Weihnachtsspezialitäten schon kurios. Macht einen Ausflug in den Supermarkt oder errichtet in Buffet im Kursraum. Probiert die Süßigkeiten und wiederholt dabei Grammatik, z.B. Steigerungsformen (Zimtsterne schmecken mir besser als Spekulatius)

Das kann man dabei üben: Wortschatz, Landeskunde, Grammatik
Mehr Infos:  Süßigkeiten und Weihnachten, die 7 beliebtesten Süßigkeiten zu Weihnachten

10. Silvester und Neujahr

Besprecht die Bräuche rund um Silvester und Neujahr. Schreibt eure eigenen Vorsätze auf, z.B. mit Futur I- oder Infinitivsatzkonstruktionen: Ich werde nächstes Jahr mehr Sport machen. Ich nehme mir vor, nächstes Jahr mit dem Rauchen aufzuhören.

Das kann man dabei üben: Landeskunde, Wortschatz, Grammatik
Mehr Infos: , Silvester und Neujahr im DaF-Blog; Silvester bei Cafe-Deutsch

img_0011

Habt ihr weitere Ideen für weihnachtliche Unterrichtsstunden?
Hinterlasst gerne einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.