Deutsch lernen mit kostenlosen Wimmelbildern

Wimmelbilder sind großformatige Illustrationen, auf denen es vor Details nur so „wimmelt“. Sie beschränken sich oft auf eine bestimmte Szene (z.B. am Bahnhof), in der dann viele verschiedene Personen und Gegenstände in Aktion gezeigt werden.

Sie sind sehr gut geeignet, um neue Wörter zu lernen, bekannte Wörter zu wiederholen und Sprechanlässe zu liefern. In diesem Beitrag zeige ich euch tolle, kostenlose Wimmelbilder und wie man sie konkret im DaF/DaZ-Sprachkurs benutzen kann.

Wimmelbilderbücher sind vor allem bei Kindern beliebt, doch auch Jugendliche und Erwachsene freuen sich über spielerische Stunden.

Vor ein paar Wochen fand ich beim Stöbern nach Unterrichtsmaterial diese 12 Wimmelbilder auf der Webseite des Lebensmittelherstellers Kölln. Nach Rücksprache mit Kölln sowie dem Urheber Michael Matthias (vandata.de)  ist die Nutzung dieser Bilder für ehrenamtliche Unterrichtszwecke mit Flüchtlingen gestattet. Für kommerzielle Nutzung ist eine Kontaktaufnahme und Nutzungsvereinbarung mit dem Urheber notwendig.

Wimmelbilder zu den Themen:

  • Badesee
  • Bahnhof
  • Bauernhof
  • Baustelle
  • Flohmarkt
  • Flugausstellung

  • Freilicht-Theater
  • Spielplatz
  • Stadtleben
  • Wiesenfest
  • Zirkus
  • Zoo


Download auf der Kölln-Webseite

Ideen, wie man Wimmelbilder im Sprachkurs einsetzen kann:

Die folgenden Arbeitsanweisungen liefern euch Ideen, wie man mit Wimmelbildern im Sprachkurs arbeiten kann:

Wortschatz

  • Nutzt Wimmelbilder, um den neuen Wortschatz einer Lektion spielerisch zu üben, z.B. durch kleine Wettbewerbe (Wortsuche: Welche Gruppe findet zuerst die neuen Wörter im Wimmelbild?)
  • Ergänzt das Wimmelbild mit Beschriftungen (Post-Its)
  • Erstellt Mindmaps mit den neuen Wörtern, sortiert nach Themen oder Wortarten:
wimmelbildermindmap

Digitale Mindmap mit xMind

Zahlen und Farben lernen oder wiederholen

  • Ich sehe was, was du nicht siehst…
  • Finde drei Personen mit einem gelben T-Shirt!
  • Wie viele Kühe sind auf dem Bild?

Präpositionen lernen oder wiederholen

  • „Wo ist die Frau mit dem violetten Kleid?“ – „Die Frau steht neben dem Brunnen“

Kreatives Schreiben

  • Stell dir vor, du warst gestern an diesem Badesee. Beschreibe deinen Nachmittag am See. Was hast du gemacht?
  • Schreibe eine Geschichte basierend auf einem Ausschnitt des Wimmelbildes
  • Denke dir passende oder lustige Überschriften zu einem Ausschnitt des Wimmelbildes aus
  • Denke dir Dialoge zwischen den abgebildeten Personen aus

Spiele

  • Wer ist es? 
  • Richtig oder falsch?
  • Ich sehe was, was du nicht siehst
  • Szenen nachstellen/nachspielen

Wenn du mit jüngeren Kindern arbeitest, findest du vielleicht hier Ideen:  Wimmelbilder im Unterricht einsetzen (Grundschule)

Weitere kostenlose Wimmelbilder gibts vom Sprachförderzentrum Wien sowie in der Linksammlung Autenrieths.de (Kategorie Wimmelbilder / Situationsbilder / Suchbilder).

2 Kommentare

  1. Liebe Kato,

    das ist wirklich ein tolle Seite! Für alle, die noch wenige bis keine Erfahrung im Unterrichten von Fremdsprachen haben, bietest du einen Fundus an Input. Ich selber unterrichte schon über 10 Jahre und habe dieses Jahr mit zwei Kolleginnen selber eine Sprachschule für Deutsch als Fremdsprache in Frankfurt gegründet. Als ich damals angefangen habe zu unterrichten, hätte ich mir so eine Seite gewünscht. Denn das Unterrichten selbst ist noch einmal etwas Anderes, als wenn man es theoretisch an der Uni lernt. Und deine Webseite stellt eine sehr hilfreiche Brücke zwischen Theorie und Praxis dar. Wirklich klasse!

    • Liebe Franziska, vielen Dank für dein Feedback und viel Erfolg bei deiner Sprachschule! Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.