Frage & Antwort, Teil 7: DaF-/DaZ-Lehrer werden

Hallo Kato,

ich unterrichte seit einem halben Jahr ehrenamtlich Asylbewerber in Deutsch. Ich habe dazu schon einige Seminare besucht, würde das aber gerne auch professionell z.B. bei der VHS unterrichten.

Leider erfülle ich die Zugangsvorraussetzungen für das Online-Studium nicht, da ich von Beruf Tierarzt bin und kein Philologie- oder Pädagogik-Studium vorweisen kann. Welche Möglichkeiten bestehen denn für mich, eine entsprechende Qualifikation zu erwerben?

Mit freundlichen Grüßen,  Michael

Antwort:

Hallo Michael,

wow, vom Tierarzt zum Deutschlehrer – das ist ja ein ungewöhnlicher Werdegang!

Du möchtest also „professionell“ Deutsch unterrichten und fragst nach der Qualifikation. Es gibt zwei Varianten: mit oder ohne „BAMF-Zulassung“.

Ohne BAMF-Zulassung

Die (für dich) gute Nachricht: Die Berufsbezeichnung „Lehrer“ ist nicht geschützt. Du kannst dich also theoretisch jederzeit Lehrer nennen, ohne einen bestimmten Abschluss oder ein bestimmtes Zertifikat zu haben. Die Frage ist allerdings, ob du damit eine Anstellung findest bzw. beauftragt wirst ;)

Mit deiner praktischen Erfahrung und deinen Fortbildungen hast du allerdings schonmal eine gute Basis. Du könntest quasi jetzt schon das Glück haben, dass eine Sprachschule dich einstellt – wenn sie von dir überzeugt ist.

An der Sprachschule, an der ich mal ein Praktikum gemacht habe, hat von den älteren Lehrkräften niemand DaF oder DaZ studiert, sondern meistens Germanistik, Romanistik oder andere geisteswissenschaftliche Fächer. Quereinsteiger sind in dem Bereich also durchaus üblich – auch wenn Tiermedizin nun wirklich ungewöhnlich ist.

Ich weiß ja nicht, was du für Fortbildungen besucht hast und wie sicher du dich schon bei der Leitung eines eigenen Kurses fühlst, aber du könntest ja schonmal bei Sprachschulen, Volkshochschulen und so weiter in deiner Nähe anfragen, ob sie dich einstellen würden. Alternativ könntest du ja erfragen, ob du dort einige Zeit hospitieren darfst. Durch das Beobachten einer erfahrenen Lehrkraft kannst du viel dazulernen.

school-926213_1280

Mit BAMF-Zulassung

Um in den offiziellen Integrationskursen unterrichten zu können, benötigst du jedoch die „Zulassung von Lehrkräften in Integrationskursen“ des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge).

Um diese Zulassung zu erhalten muss man ein passendes Studium und/oder eine Zusatzqualifizierung und/oder Unterrichtserfahrung in der Erwachsenenbildung vorweisen können. Das BAMF hat eine Zulassungsmatrix erstellt, aus der man ablesen kann, ob und wie man die Zulassung erhalten kann.

So können Absolventen von DaF-/DaZ-Studiengängen oder Lehramtsabsolventen mit dem zweiten Staatsexamen die Zulassung direkt erhalten; ein Sozialpädagoge oder Psychologe muss 500 Unterrichtseinheiten Erfahrung mitbringen und die verkürzte Zusatzqualifikation ableisten.

Du würdest als Tiermediziner wahrscheinlich in die Kategorie „Hochschulabschluss“ fallen und müsstest damit sowohl 500 UE Erfahrung als auch die unverkürzte Zusatzquali nachweisen können.

Alle Informationen zu den verschiedenen Formen der Zusatzqualifikation, den Kosten und -erstattungen und den anerkannten Kursträgern findest du auf der Webseite des BAMF. Die ganzen Informationen dort kann ich unmöglich hier gebündelt wiederholen ;)

Alternativ berechtigen auch die anerkannten (Hochschul-)Zertifikate zum Erwerb der Zulassung: (Quelle: BAMF)

Du schreibst „Leider erfülle ich die Zugangsvoraussetzungen für das Online-Studium nicht“. Ich weiß nicht, welches Online-Studium du meinst. Du kannst ja mal die verschiedenen verlinkten Zertifikate durchklicken und schauen, ob du eines davon machen kannst. Ansonsten bleibt, wie gesagt, die Zusatzqualifikation.

Ich würde dir empfehlen, dich mit einer Sprachschule bei dir in der Nähe in Verbindung zu setzen, um in Erfahrung zu bringen, unter welchen Voraussetzungen sie dich einstellen würde.

Viel Erfolg dabei!

PS: Der unkomplizierteste Weg, um Lehrerin oder Lehrer für DaF und DaZ zu werden, ist natürlich ein Studium an einer Universität oder pädagogischen Hochschule. (Siehe dazu die Übersicht des FaDaF über Studiengänge in Deutschland und Europa)

In der Reihe Frage & Antwort veröffentliche ich Antworten auf die Fragen, die mich per Mail oder Kommentar erreichen, und auch für andere LeserInnen interessant sein könnten. Wenn du auch eine Frage hast, schreib mir
Bilder: unsplash.com

27 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.