Mini-Methoden-Tipp-Nr. 5 – Verben-Glücksspiel

Was? Ein Spiel, um die Konjugation zu üben

Für wen: Anfänger und Fortgeschrittene

Material: Kärtchen mit Verben, Topf / Hut o.ä., Würfel

So geht’s: Kleine Kärtchen (Pappe oder Papier, am besten laminiert) mit Verben im Infinitiv werden vorbereitet und in die „Glückstrommel“ gelegt. Ein/e Teilnehmer/in zieht blind eine Karte und würfelt (1=ich, 2 =du, 3 =er/sie/es, 4 =wir, …). Der/die Kursleiter/in bestimmt je nach Kenntnisstand der Teilnehmer außerdem die Zeit (nur Präsens für Anfänger). Und das Ganze reihum. Das klappt auch gut in heterogenen Gruppen, da die Kursleitung jeweils die zu wählende Zeitform bestimmt.

Quelle: Meine Variante (auch wenn es Ähnliches bestimmt schon gibt)

Einreichung von Hajo – vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.